Seid ihr auch auf der Suche nach euren alten Kameraden?

Ich suche Kameraden die auch am 01.07.1980 Ihre Grundausbildung (Panzereinheit) in Oldenburg geleistet haben.

Auch suche ich Kameraden die ab dem ca. 01.10.1980 in 2822 Schwanewede 1 (2./PZBL 324) ihren Wehrdienst geleistet haben.

Mein Hauptman und Kp Chef war Steltner

79 Kommentare

  1. Peter Jans

    Hallo, ich war da auch, allerdings hieß der Kp Chef Rzyschewski o. ä. Der Spieß war Hauptfeld Mielke.
    Ich war aber denke ich erst 81 dort, weil ich die Grundi in Delmenhorst gemacht habe und dann die Panzerfahrerausbildung in Augustdorf.
    Vielleicht meldse Dich ja mal?
    Gruß, Peter

    Antworten
    • Rüdiger Vitz

      Ich war dabei 78… 😀 4.324 Hauptfeld Köhnke

      Antworten
    • Rüdiger

      Das waren meine auch 1978 bis 1980

      Antworten
  2. Tom

    Hi, ich war auch in der 2./324 Hauptmann Stelter hieß der gute Mann. Ich war von Okt.84 bis Dez 85 da. Unser Spieß hieß Dech.

    Antworten
    • Schüler Karl Heinz

      Hallo Tom, ich kann mich auch noch sehr gut an den Spieß, Herrn Dech erinnen, war für mich eine schöne Zeit, will mal mit meiner Frau in Schwanewede ein paar tage Urlaub machen. Alles Gute für Dich Kamerad !!!

      Antworten
  3. Dierkes

    Moin, ja so hießen die beiden!!

    Der Spieß war doch so ein kleiner ( 165 cm) möchte gern Napoleon oder?

    Hatte immer sein Buch und seine Hand im Hemd (eben wie Napoleon).

    Und der nette Herr Steltner hat auch immer schön auf ihn gehört 😉

    Würde mich über mehr Infos von anderen Besuchern sehr freuen.

    Also schön eure Erfahrungen hier hinterlassen!

    Antworten
  4. Tom

    Ja genau “der kleine Spieß ganz groß”, ich hab noch ein Foto von ihm mit seinem bissigen Hund. Welche funktion hattest du denn in der 2. und wie lange warst du da?
    MfG

    Antworten
  5. Dierkes

    Hallo Tom,

    ich war Richt & Ladeschütze auf dem Leo 😉

    Eigentlich wollte ich Zeitsoldat werden hatte aber auf dem Leo einen schweren Unfall an dem Tag wo ich den Vertrag unterschreiben wollte.

    Und so wurde ich wieder ein W15 (So hat der Bund eine Menge Geld gespart).

    Mit dem Hund musste ich immer Gassi gehen (wenn es der selbe war).

    Dann habe ich mal angeblich seine ganzen Vögel umgebracht die in der Vogelvoliäre waren. Diese Vogelvoliäre musste ich immer reinigen und mit neuem Grünzeug bestücken.

    Gab es diese Vogelvoliäre auch noch zu deiner Zeit?

    Diese war in der Kompanie neben dem Wachzimmer!

    Nach dem ich seine ganzen Vögel auf dem Gewissen hatte waren wir erst richtig dicke Freunde 😉

    Wir habe uns das Leben dann gegenseitig richtig schwer gemacht!!

    Kannst das Bild ja mal hochladen!

    Antworten
  6. Tom

    Hallo, ja die Vogelvoliäre gabs zu meiner Zeit auch noch und was unseren Spieß anging … wen hatte er nicht mal angeschrien und das mindestens einmal wöchentlich. Wie hast du denn angeblich seine Vögel gekillt? Das bild kann ich dir wohl mal schicken, muss es dann nur noch scannen und du musst mir sagen wo ich es hochladen soll. Ich war W15, Fahrer und im 1. Zug, Stube 228.

    Antworten
  7. Thomas

    Ich war von 4/82-06/83 in Schwanewede. Ich such ebenfalls Kameraden aus dieser Zeit. Der Hund vom HFW Dech hieß Hector.

    Antworten
    • admin

      Hallo Thomas, dann wollen wir ml hoffen das du hier aus deinen Zeit evtl. Kameraden findest 😉

      Hast du evtl. Bilder aus dieser Zeit?

      Würde dann evtl. eine Bildergalerie erstellen wo du die Bilder reinstellen könntest!

      Gebe mir kurz Bescheid.

      Grüße

      Sven

      Antworten
  8. Carsten

    Hallo,
    schön so eine Seite zu finden.War von 86-87 in der 2.324….DER BESTEN KOMPANIE DER NÖRDLICHEN HALBKUGEL…grins.Ja der Dech war auch noch da…allerdings nicht mehr der Hector,der Hund.
    Waren in Shilo/Canada…Oberleutnant war Kutscher….und nen Feldwebel Namens Rust war da.

    Antworten
  9. Uwe Bahlmann

    Hallo, ich war im 1.Quartal 82 in der 2./324 kp Chef Hptm Stelter KpFw HFw Dech . Mein Gruppenführer war SU Rogge. Würde mich sehr freuen wenn sich jemand aus der zeit bei mir meldet

    Gruß, Uwe

    Antworten
  10. Felix Sengteller

    Hi Jungs.Klasse so was zu hören.War bei der zwoten 324 von10.1984 bis 12.1985.Jepp erst hauptmann Stelter der wurde dan Major.Kam dann nen neuer.Sorry Name entfallen.War Gefreiter-HURRA-und Lade schütze auf Pz 224 von Uffz Gajewi.Ja und der Dech mit Hund Hector.Hab noch nen tolles Pic von den Beiden.Der Hund war zu meiner Zeit HG wurde dann degradiert zum OG-weil er nen Major der Grenadiere gebissen hat.War schon Geil suche auch jemanden aus der der-meiner-Zeit.Läßt von Euch hören.Bis dann

    Antworten
  11. Tom

    Jaja der Felix sengteller, dich kenn ich.
    Haben doch zusammen gedient, Spitzname V.O.K.L. ich war bei Rogge 1. Zug, du warst glaub ich 2.Zug ziemlich gegenüber von unserer Stube

    Antworten
  12. Felix Sengteller

    Na Logo kenn ich Dich.Sube gegenüber.War zusammen mit Ingo Gronowski.Is ja geil.Bist der Erste von dem ich was höre

    Antworten
  13. Klaus Tepner

    An die Suchenden, mit den 80ziger Jahren kann ich nicht dienen.War von Sept. 61 bis Sept. 69 in der 2/324. Anschließend KTS II/III Munster bis 30.6.73. Stuffz. Dech- Pz.Schütze Tepner—- Ofw. Dech –
    KpFw – Fw. Tepner ZgFhr. 2.Zg. Wenn jemand etwas aus dieser Zeit wissen möchte, vieleicht kann ich
    weiter helfen.
    Bis dann.

    Antworten
    • Klaus Nowak (Dino)

      Hallo Herr Tepner,

      Auch ich war in der Zeit von 1967 – 1971 in der 2. G-OG-HGdR. Aber da besaß HFw Dech noch keinen Hund, er bellte noch selbst. Übrigens war der 2. Zug sehr beliebt, wegen der Ruhe. Wissen Sie, was aus Hauptmann Plickat geworden ist?

      Freundliche Grüße

      Klaus Nowak

      Antworten
      • Georg Franzbach

        Moin Dino,
        ich war 69-ende 70 in der 2.324.
        Schreibzimmer bei Helmut Breuer und Herbert Dech ( Spieß )
        ich habe bei Übungen den 1,5 T gefahren. Wir hatten immer Proviant an Bord.
        Aber nur für die Ausbilder. Essen dann natürlich für Alle.
        Du hast mich mal mit einem Jeep in die Kaserne gefahren als ich bei einem Marsch von Garlstedt zur Kaserne zusammengebrochen bin. Ein Teil der Mannschaften hatte schlecht geschossen und mußte marschieren.Es war sehr heiß an dem Tag .
        Bilder habe ich auch noch. Falls Du Interesse hast kann ich sie Dir per mail schicken

        Antworten
  14. Kalle

    Dech ist als Stabsfeldwebel in Pension gegangen. Hauptmann Hofmann ist als Oberstleutnant gegangen. Nachfolgen von Hector wurde Harras. Ansonsten hat Dech aus der Zwoten die schönste Kompanie der nördlichen Halbkugel gemacht. Im
    Gebäude sah es so aus, wie auf einem Bauernhof – einfach nur Spitze. Leider habe ich nicht in der Zwoten aber in der Ersten sieben Jahre zugebracht von 1985 – 1993 – habe die Auflösung live erlebt mit der einen oder anderen Träne im Auge. Eine sehr schöne Zeit, wäre gerne länger geblieben – aber nur bei 324 – nicht woanders.
    Gruß
    Kalle

    Antworten
    • Reinhard Kasper

      Moin Kalle ,
      Ich war von 87 bis Ende 90 in der Ersten . Wie ist Dein richtiger Name ?
      Gruß
      R. KASPER

      Antworten
  15. Uwe Kolender

    Hallo , ich war auch mit Gronowski da ! Habe mit ihm die Stuben mit Handgemalte Bilder versehen ! Gibt es noch mehr von den Kameraden hier ?

    Antworten
  16. JeGa

    Hey und ich glaub mich knutscht ein Elch……!!!! Durch Zufall bin ich auf diese Seite gestossen und es fiel mir wie Schuppen von den Augen>>>>>>>>> 2./324, die BESTE KOMPANIE der nördlichen Halbkugel,DECH,HEKTOR … Sengteller/Gronowski … Panzer 224 … ich schwelge in Erinnerungen! Noch ein bißchen mehr?? OFw Baranowski, Stuffz. Rogge, Flohr, Schrage, Werlich, Uffz. Howe, Werth, Schnauber, König, HG Lührs; Kanada Shilo, Batallionsgefechtsschiessen. Nachtschiessen in Bergen, wir treffen nichts, war auch kein Wunder, der Ladeschütze hatte den Sonnenfilter drin. Leider ist mir der Name entfallen. Hoffentlich habe ich damals nicht zu sehr genervt ………. Gruß JeGa

    Antworten
    • Schlegel thomas

      moin Jungs der 2/324 schwanewde…war 1983/1984..in der 2/324..bei Herbert Dech …Hector und alle Namne kenne ich könig ..Werth Rogge usw …und sören Rennspieß ..bekannt ?? Eine geile Teit war das ..Schrage war mein komandant auf em Leo mit König zusammen den echten Bayern ….Kennt Ihr Ober oder hauptfeldwebel TING noch ? Fahnenjunker Heise..Oberleutnannt Kutscher…Hauptfeldwebel horstmann …Stuffz Fecker ..Soldat Kapelle..und Schlangen ..oder Venz..???

      Antworten
      • Ting

        Hallo lieber Kamerad,
        Kutscher ist Oberstleutnant.
        HFw Hosrtmann ist als Stabsfeldwebel in den Ruhestand gegangen. Ich selbst bin nach der Auflösung unseres Panzerbataillons 324 in unterschiedlichen Verwendungen in PzGrenBtl, PzArtBtl sowie Follow on Forces gewesen und seit 2007 im Ruhestand.
        Über die unterschiedlichen Berichte auf dieser Seite bin ich doch beeindruckt und nur der Zufall führte mich auf diese Seite.
        Einen freundlichen Gruß an alle ehemaligen der 2./PzBtl 324.
        Ting SF (a.D)

        Antworten
        • Schlegel thomas

          Hallo Oberfeld Ting ..ich erinnere mich sehr genau an Dich (oder-Sie )…zum Beispiel ..KAMPFKUNST..sportlich durchtrainiert…hatte auch eine Reserveübung ..ich glaube um 1990 rum..war Übung für Fahrer…jetzt fahre ich Bus im Linienverkehr..und mache mit fast 53 Jahren noch das Straßenbahnpatent..Erlebnis vor 2 Wochen ..da stieg mein aöter ..Panzerkommandant Stabsunteroffizier Thomas Schrage bei mir in den Bus ..hatte Ihn sofort erkannt …haben Kontakt jetzt.er ist Lokführer ..im Güterverkehr ..heute..und vor 2 Monaten traf ich bei Netto an der Kasse in Osterholz-Scharmbeck /Pennigbüttel ..den Kameraden ..Harald Bechthold ..haben auch Kontakt …und im Sozialamt arbeitet in Ohz Feldwebel ..Schubert..traf Ihn vor dem Gebäude..vom Landkreis …die Welt ist klein …aber das damals war eine super Zeit..in der 2/324..war 1983/84 bei Herbert…Es grüßt OG Thomas Schlegel …

          Antworten
        • Van Eek Jürgen

          Hallo Herr Ring. Einträge sind wohl schon alt , aber versuchen kann man es mal. Ich war von ca 10. 80 bis 8. 87 in der 2/ 324 . Eine Zeitlang im 2 Zug dann in der Waffenkammer. Auch Flummi genannt. Feller , Jakobi , Frey waren auch Inder Zeit da

          Antworten
          • Reinhard Ting

            Lieber Herr van Eek, erinnern sie sich noch an die Volieren, die sie für mich im Hobby-Keller gebaut haben.
            Schön, etwas von Ihnen zu hören.

          • Harald Bechthold

            Hallo Flummi,
            Auch ich war bis 89 in Schwanewede. Zuletzt als Ofw und KpTrpFhr in der 1.324. Vorher viele Jahre bei unserem seligen Sf Dech mit Hector. Bomber Rogge, T. Schrage, R. Ting, M. Flohr v. Kiedrowski, Bara, P. RUST, Wilhelm Feller, Pache Feller, Eduard Horstmann und viele andere. Lebe noch in 28790 und treffe ab und an die alten Kameraden.

    • lhowe

      Hi Jens, schön von dir zu lesen. Lebe in der Südheidestadt Gifhorn. Habe nach dem Dienst in der 2. zwei IHK Abschlüsse gemacht und dann FS Studium zum Systeminformatiker. Danach habe ich mich 10 Jahre beruflich im Ausland “getummelt”, viel bei den Damen & Herren der östlichen Feldpostnummer und auf der südlichen Halbkugel
      Wäre schön von dir zu hören. Findest mich auf Xing

      Antworten
  17. JeGa

    … ach ja, sorry Panzerschütze KOLENDER. Wir hatten ja auch viel Spass. Warst du nicht Fahrer auf dem Leo??? JeGa

    Antworten
  18. JeGa

    Hallo, als ich durch Zufall auf die Seite stiess, kamen diverse Erinnerungen hoch. Und eigentlich nur gute! Gefreiter Sengteller als mein Ladeschütze und Kolender war doch mein Fahrer, oder? Ich kann mich daran erinnern, dass wir viel Spass hatten. StFw Dech, stelter, kutscher, ting, baranowski, rust, schrage flohr werlich, howe, schnauber,jacobi, diese namen schwirren mir durch den kopf. Schiessen in Bergen, nichts getroffen, da mein Richtschütze in der nacht den sonnenfilter noch drin hatte, Putlos arschkalt ……jaja. gruß jega

    Antworten
    • ts83784

      Hallo JEGa ..die kenne ich auch alle ..war im 4 ten Zug Fahrer..Kommandant Schrage ..und König als richtschütze ..stube 224…erinnerst du dich ..??Thomas Schlegel …Hauptmann stelleter ist tot ..Krebs und Herbert dech auch ..lungenkrebs …meine letzte Recherche …wohne seit 13 Jahren ..in Pennigbüttel bei Schwanewede …

      Antworten
      • lhowe

        Hallo Thomas, wir waren zusammen in der Grundi , ich mit Jens im 2. Zug,dann später im 3.Zug. VG Lutz

        Antworten
  19. JeGa

    Jaja, die Technik……

    Antworten
  20. admin

    Moin, wenn du mich als Fahrer meinst, das war ich nicht 😉 Ich war Richt und Ladeschütze! Die Namen sagen mir auch etwas (zum teil). Ist halt schon etwas länger her (Heer).

    Ich hatte damals einen Unfall und bin mit der Hand in den Verluß der Kanone gekommen!

    Hatte den Befehl mich auf die Munitionshalterung zu setzten!

    Im Gelände ist uns dann ein Soldat vor den Panzer gelaufen und wir mussten Bremsen!

    Die anderen Panzer sind dann auf unseren draufgefahren, dabei ist die Kanone aufgegangen und ich habe rein gegriffen ;-((

    Und so weiter…

    Gab Ordentlich Stress in der Kaserne!

    Grüsse

    Sven

    Antworten
  21. JeGa

    Hey , ich habe noch ein paar Bilder gefunden. Wenn Interesse besteht, stelle ich diese gern zur Verfügung. Wie läuft das dann evtl. mit der Bildergalerie??

    Gruß

    JeGa

    Antworten
    • admin

      Moin, ja das würde mich und andere sehr freuen 😉

      Würde die dann in die Fotogalerie stellen!

      Einfach mal per Mail zusenden!

      Grüsse

      Sven

      Antworten
  22. uwe kolender

    Ja, ich war dein Fahrer ! War ne geile Zeit ! Lang ist her !

    Antworten
  23. JeGa

    Hallo, an alle 2./324er. Nach langer Zeit habe ich diese Seite wiedergefunden. Ich sage nur Lupinenfeld 🙂 Würde mich über weitere Beiträge freuen, denn die Zeit war einfach unvergesslich. Mich hat es nach Schwanewede nach Munster verschlagen. Damals war es eine Option um Berufssoldat zu werden, was dann auch klappte. Dort durfte ich dann Offiziersanwärter das “Laufen” beibringen :-)! Zum Schluss war ich in der AGPT-Ausbildung eingesetzt (computersimulierte Panzerausbildung im Container). Aus persönlichen Gründen liess ich mich zum Zeitsoldat zurückstufen und man wird es nicht glauben…nun trage ich schon wieder Uniform. Falls es Jemanden nach Bremerhaven (Fishtown) verschlägt und Derjenige in Not gerät… einfach 110 wählen. “Hier werden sie geholfen”!!! Arbeite jetzt als Oberkommissar im Führungsstab der OPB im Einsatz- und Lagezentrum. Tja …. so isses! Viele Grüße Jens Gajewi OF, ehemals 2.Zug unter HFw Baranowski >>> RS 221, Kommandant 224 und zum Schluß 223.

    Antworten
    • lhowe

      Hi Jens, schön von dir zu lesen. Leider hatten wir uns seit Ende 89 aus den Augen/Ohren verloren. Hatte nach meiner ” Glorreichen unfreiwilligen Entlassung noch mal die Schule, Ausbildung und später Studium besucht. Als Ing. für Systeminformatik war ich dann von 93 bis 2004 im Ausland, dabei auch bei unseren Modschützen aus ostwertiger Richtung hinter dem Ural tätig. Konnte in Sibirien in einer Ausbildungseinheit der Russen unseren “LEO” als 1:1 Querschnitt betrachten. Lebe mit meinen Kindern in der Südheide bei Gifhorn. Grüße auch an meinen ZgFh. Charlie Ting.

      Antworten
    • M.Werth

      Mensch Jens, und all die anderen. Erstmal möchte ich euch sagen dass auch ich die Zeit und die Erinnerung bis heute in meinem Herzen trage.Ich habe bis heute Kontakt zu Gronowski und Kaminski und wir versuchen uns 1-2 mal im Jahr zu treffen.Da ich öfters bei Facebook reinschaue ( es gibt 2 Shilogruppen ) habe ich schon länger überlegt evtl.eine eigene zu installieren,was haltet ihr davon ? Gruss M.Werth

      Antworten
      • carsten

        Hallo Michael,
        die Seite ist toll…viele alte Namen und Erinnerungen.Denke oft an die Zeit zurück,es gab schöne wie auch nicht so schöne Momente.Bin jetzt Rehabilitiert (lach).Habe eine Beorderungsstelle bei der RSU Kompanie-RLP.Macht sehr viel Spaß.Musste mir einen extra Schrank zulegen weil ich komplett neu Eingekleidet worden bin.Damals mit T5 entlassen…jetzt neu Gemustert mit T2.
        Es grüßt der Panzerschütze
        Carsten Gottschlich

        Antworten
  24. Sve

    Hallo Peter,

    habe mich RIESIG über die Bilder gefreut 😉

    Werde die dann die Tage hier in die Galerie einstellen!

    Melde mich dann noch mal!

    Grüsse, Sven

    Antworten
  25. JeGa

    Hallo Sven, sind meine Bilder auch angekommen??? Sonst versuche ich es noch einmal?? Gruß Jens

    Antworten
    • Sven Dierkes

      Hallo Jens,

      ja die Bilder sind angekommen, und ich habe mich RIESIG gefreut 😉

      Antworten
  26. Ting

    Hallo mein lieber JeGa, die kleine Spitze mit dem Lupinenfeld ist angekommen!!
    Schön etwas von dir zu hören.
    Die ehemaligen Zugführer Bravo und Charlie ( Never main oder es gibt Millionen von Sternen)ist regelmäßig dabei, treffen sich regelmäßig.
    Auch eine ehemaliger KpTrpFhr (extremer Fußballfan ) ist auch dabei.

    Selbstverständlich lassen wir da die “Alten Zeiten” hochleben!
    Du bist auch immer dabei.
    Es gibt ja einige , die sich auf dieser Seite austauschen.
    Was halten die Teilnehmer in diesem Forum von einem Treffen im Jahr 2014 z.B. in Schwanewede.
    Übrigens, die Kasern in Schwanewede wird 2015 geschlossen.
    Beste Grüße aus Schwanewede.
    Ting

    Antworten
  27. Jürgen Köster

    Hallo Kameraden,

    Bin auch ein ehemaliger der 2./324.
    War 82/83 dabei,bin als Kradkiller dazugekommen.
    Stelter,Dech,Ting,Baranowski,Horstmann,Stuffz Butz,HG Seeger,Schupras,gillessen,
    intemann und dann war da noch einer “Sptzname Deutz”.
    War schöne Zeit.

    Gruß an alle Ehemaligen und ein frohes gesundes neues Jahr!!

    J.Köster

    Antworten
  28. Rüdiger Vitz

    Hallo
    Ich war bei der 4 von 1978 bis 1979
    Inkl. Shilo
    Klasse Thema hie.

    Antworten
  29. Bernd Harms

    Hallo,
    ich war von April/78 bis März/79 in der 2./324 (Richtschütze)
    das waren Zeiten!!
    Fahrer war Gudat und Ladeschütze Krampitz super Typen.
    Fw Ting war auch mal Kommandant.

    w

    Antworten
  30. Uwe Sakautzky

    Hallo Kameraden,
    ich fall gleich vom Hocker!!! Da finde ich doch diese Seite und lese mir wohlbekannte Namen. Hammer!!!
    Ich war von 10/82 bis 06/89 in Schwanewede. Grundi in der 2/324, danach 4/324. Uffz ab 01/84 und bis 10/85 in der 4/324 als PzKdt. Danach bis zum DZE VersUffzS4 im Stab PzBtl 324 beim TVB HF Kaulard.
    Ich bin seit einiger Zeit wieder dabei, Infos über 324 zu finden. Vor etwa einem Jahr stieß ich dann bei Facebook auf “Panzerbatallion 324”. Dort organisiert Kamerad Schütz alles. Und in Kürze wird es eine inoffizielle Homepage des Panzerbatallions geben. http://www.panzerbataillon324.de/
    Es werden noch jede Menge Infos, Bilder oder Geschichten zu den Kompanien gesucht. Wer also gerne etwas beitragen möchte, sollte mal bei Facebook schauen oder sich mal an den Webmaster der Page wenden (Adresse steht im Impressum).

    Panzer Hurra
    Uwe

    Antworten
  31. JeGa

    Hallo, zuerst freue ich mich riesig über die Resonanz. Falls es, was ich sehr hoffe, zu einem Treffen in der Lützow-Kaserne kommen sollte… ich bin dabei! In einem Kommentar fiel der Name Rennspieß. Hier eine kleine Episode: Ich durfte die Grundausbildung mit Sören Rennspieß auf einer Stube verbringen. Es war mitten in der Nacht, als wir durch merkwürdige metallische Geräusche wach wurden. Da wir diese nicht zuordnen konnten, schaltete jemand das Licht an. Daraufhin erblickten wir Sören, wie er mit freiem und muskelbepacktem Oberkörper seine Hanteln stemmte. Dabei kaute er wie so oft die “Panzerplatten” aus dem EPA-Paket, während diverse Krümmel sich im Bett ausbreiteten und sagte nur: “Ich muss trainieren!” Nichts gegen Sören, war ein netter Kamerad! Gruß JeGa

    Antworten
    • Soren Rennspiess

      Thank you for the compliment, my friend!

      Antworten
  32. Ting

    Einfach unglaublich, wer sich alles mitteilt.
    “Deutz” na klar! Der Kamerad Krampitz war auf meinem Panzer, ist leider vor Jahren in jungem Alter verstorben.
    Ich werde in der nächsten Zeit Bilder einstellen.
    Einen freundlichen Gruß an alle ehemaligen Kameraden der “Zwoten”
    Reinhard Ting

    Antworten
  33. Quasigroch

    Hfw ting, ich grüsse sie- 1988-92 war ich in der zwoten, hptm kutscher, stfw dech uffz vogeler der dritte zug der besten kompanie der nördlichen halbkugel – schöne zeiten waren das Liebe grüsse aus oldenburg

    Antworten
  34. Hartmut Raddatz

    “Der Stress von früher-sind die guten alten Zeiten von heute”. Freue mich über den regen Austausch. War ja auch ne schöne Zeit, oder?

    Antworten
  35. Wolfgang Fietz

    Hallo reinhard,
    während Deiner Dientszeit war ich bis 1978 Stabsdienst-Uffz unter KpFw Herbert Dech und Chef Rolf Vossmeyer. Erinnerst Du Dich, wie wir auf den TrÜbPl. Div.Meister im Schießen geworden sind? War ja nur bis 1978 bei der (königlichen) Zwoten, wie Herbert immer sagte, danach wurde ich ja zur 1. versetzt.
    Gruß
    Wolfgang Fietz SU d. Res.

    Antworten
  36. Baron Bolligru

    Hallo,
    weis# einer von Euch, wie lange unser Maskottchen, der Hund Hektor noch in der 2. war?
    Gruß

    Antworten
    • Sven Dierkes

      Moin,

      also ich war bis mitte 82 dort und so lange gab es auch den Hektor!

      Grüsse, Sven

      Antworten
    • Sven Dierkes

      Schau mal in die Fotogalerie dort gibt es ein Bild von Hektor, ist aber eine schlechte Aufnahme 😉

      Antworten
  37. Ting

    Hallo Wolfgang,
    die Erinnerung ist absolut!! Ich würde gern mit Dir klönen!

    Antworten
  38. Wolfgang Fietz

    Hallo Reinhard,
    das war damals eine wilde Zeit in der “königlichen” Zwoten. Das der Stelter noch Chef 2. geworden ist, finde ich lustig. Ich habe vor geraumer zeit unseren ehemaligen S1-Offz getroffen, der erzählte mir das Stelter als OtLt an der truuppenschule in Hamburg, also im aktiven Dienst, gestorben ist.
    Erinnerst Du Dich moch an den Innensturm: Jacobsen, Diel bzw. Krüger, der leider auch viel zu früh verstorbene Dieter Leck, Helmut “Lecker” Krause Balou (wie hieß der eigentlich richtig?) und Herbert der Große.
    Grüße an Dich, bist Du noch aktiv?
    Wolfgang Fietz

    Antworten
    • Hans Niebank

      balu heißt richtig niebank,hfw der res .lebt in Bremen lesum und ist seit 3ojahren Gastwirt

      gruß hans niebank

      Antworten
  39. Sven

    Hallo Fietz,

    hast du ein genaues Datum wann der Stelter verstorben ist?
    Er war damals mein KP. Chef und war eigentlich immer absolut korrekt. Wäre dar nicht der Dech gewesen der ihn immer beeinflusst hat. Der Stelter war auch der einzigste der mich nach meinem Unfall (Auf dem Leopart) im Krankenhaus links der Weser besucht hat!
    Finde es schade wenn so feine Kerle immer so früh sterben.

    Grüsse, Sven

    Antworten
  40. Sengteller

    Hallo.Bin durch zufall mal wieder auf diese Seite gestoßen.Und was seh ich???Denke mal das das mein Pz.Komandant war JeGa.Jepp und Kolender war unser Fahrer.Hab noch ne Menge Fotos aus der Zeit.Alles mögliche.Hector,Dech,Bergen,Putlos-SAUKALT u.s.w.Also einfach mal schreiben würde mich riesig freuen.

    Antworten
    • Sven Dierkes

      Moin Sengteller,
      würde mich sehr über Bilder freuen!

      Du kannst die Bilder hier selbst einstellen!
      Auf der rechten Seite gibt es einen Menüpunkt Bilderupload, einfach darüber die Bilder Hochladen!

      Und ganz Wichtig!!

      Um Bilder Hochzulangen muss man sich REGISTRIEREN!!

      Ich würde mich sehr darüber freuen wenn sich hier mal ein paar Kameraden Registrieren würden ;-))

      Grüsse, Sven

      Antworten
    • INGO GRONOWQSKI

      freudige überraschung felix
      viele namen mit guter erinnerung !
      ruf mich mal an!
      besser als schreiben
      01741775151

      Antworten
  41. Felix

    So bin registriert.Bilder folgen in Kürze

    Antworten
    • Sven Dierkes

      Da freuen wir uns aber schon drauf 😉

      Antworten
  42. Felix

    Oh Shit.Zuviel gleiche fotos.SORRY

    Antworten
  43. Albrecht Kob

    Hallo, gibt es noch Leute, die 1978-1980 in der 4./324 waren? War dort Schreibstubenmensch und Spießfahrer (HFw) Milcke), zusätzlich F 4 Inhaber und als Pzfahrer auf Reserveübung. Namen: Zurheide, Hptm Rzeczewski
    (KpChef), OFw Marquard, HFw Köhnke, Lachnit, SU Sager, Fw Kindel… – mal melden, bitte!

    Antworten
    • Rüdiger

      Rüdiger Vitz 4/324 Januar 78 bis Ende 80 Hauptfeld Köhnke

      Antworten
    • Rüdiger Vitz

      Ich!

      Antworten
  44. lhowe

    Hallo, ich war unter Hpt. Steter und SFW Dech von 83 – 86 in der 2 /324 mit Jens Gaijewi in der Grundausbildung und später im 3 Zug, bis ich im Oktober 86 die Einheit selbstverantwortlich verlassen musste. Hat jemand Kontakt zu Jens ?Cheers Lutz

    Antworten
  45. Witte Uwe

    Hallo Herr Dierkes, danke nochmal für die Hilfe.
    Hallo alle aus der “königlichen 2./” bin durch Stöbern auf diese Seite gekommen und beim Lesen kommen dannn doch Erinnerungen hoch.
    Ich kann also mit einem anderen Zeitraum, von Dez. 1964 bis Dez. 1975
    in der 2./ dienen,ich war dann später ab Okt. 1981-Juli 1986 im Btl.
    Im ersten Zeitraum bin vom Pz.Schtz MKF M-48 bis ZugFhr II.Zug und als MKL (Fahrlehrer aller Typen und Klassen) eingesetzt gewesen und im zweiten Zeitraum als Fernmeldeofizier. Ich kann tlw. mit Bildern aus der Zeit und ggf. auch mit Erinnerungen aufwarten.
    Klaus Tebner ist mir ein Begriff, auch P.v.Einem usw.
    Ich würde mich auch freuen von Klaus Nowak (Dino) zu hören.
    Ansonsten kann man nur sagen – eine tolle Zeit war´s, mit tollen
    Kameraden. Man hört sich. Verbindung kann über Hr.Dierkes geordert
    werden. Adolf (R.T.), vielen Dank für Deine Mühe.
    Gruß an alle 324ziger, U.Witte

    Antworten
  46. Witte Uwe

    Hallo Herr Dirkes, vielen Dank nochmals für die Hilfe.
    Hallo 324ziger, besonders die aus der “königlichen”, ja das war sie schon damals die 2./. Ich bin auch durch Stöbern und kramen in alten Erinnerungen auf diese Seite gestoßen, und man hat schon Bezug zu der einen und anderen Gegebenheit, z.B SU.Tebner -´PzSchtz Witte.
    Hallo Klaus, hoffe es geht Dir gut, oder Klaus Nowak (Dino), hoffe von Dir dasselbe.
    Meine Zeit in der 2./ war von 12. 1964 – bis Ende 1975 vom Pz.Fahrer
    bis ZugFhr II.Zug da kann ich mit Erinnerungen als auch mit einigen Bildern aufwarten. Ich war dann im Btl. von Okt.1981 bis 1986 in der
    Fermelderei eingesetzt.
    Mit Sicherheit werden mich da einige von Euch aus den jüngeren Jahrgängen kennen.
    Reiner (Adolf), für Deine Bemühungen vielen Dank, für den Fall, dass
    der eine oder andere mit mir Kontakten möchte, über den Sven bekommt Ihr die Daten. Mit einem Panzer-Hurra seid gegrüßt, Uwe Witte.

    Antworten
  47. Witte Uwe

    Hallo Herr Dierkes, vielen Dank für´s Einstellen der Bilder,
    ja zu ABC-Maske, der ÜbRaum war hinten an der Hindernisbahn in der Stichstraße am südlichen Zaun. HB war rechts und der ABC-Raum links.
    Zu Wolfgang Fietz, warst Du nicht im S1-GeZi im Stab und wir haben den Hubschrauberflug mit der Libelle gemacht??
    Du warst ordentlich angezogen, R. Lankenau, E.Horstmann und unser alter Schobert waren auch dabei, oder?
    War schon gut die Zeit damals, 324 war wie Heimat.
    Dino, der Hptm. Plickat ist damals von der 2./ nach Hessisch – Lichtenau gegangen, danach habe ich auch nichts mehr gehört.
    Es ist wie im richtigen Leben.
    Ich kram mal im Fotoalbum und sende dann dem Sven noch einige alte Bilder zu.
    Gruß, U. Witte

    Antworten
  48. G.Schmitz

    Liebe Kameraden, auch ich möchte hier eine Kleinigkeit zum besten geben…ich bin von 1988 bis 1989 zum Schluss als OG im 3. Zug als Richtschütze zum stellvertr. Kommandant auf dem alten Leo 1 ausgebildet worden. Ich muss zugeben, während der Zeit wurden mir vor allem oft körperliche Grenzen aufgezeigt, obwohl ich damals wirklich richtig fit war. Besonders heftig war die Prüfung der grünen Ausbildung im Hochsommer, mit gerade mal einer Flasche 0,75 Liter Wasser im Rucksack.
    Super interessant hier alte Namen zu lesen, Dech, Ting, Kutscher, Quasigrich, Baranowski, Lührs, Vogeler etc…
    Alles in allem habe ich auch gute Erinnerungen an diese Zeit, und ich denke noch sehr oft daran. Ich war schon etwas stolz als wir in Kolonne über die über die Autobahn gefahren sind und dieses damals sogar vom Sender FFN, den wir immer hörten, angekündigt wurde.
    Schön war auch immer wenn Herr Dech mit dem Essen aufs Feld kam, denn nirgendwo hat man mehr Appetit als an der frischen Luft…und dann der berühmte kurze Satz: “Nachschlag empfangen!”

    Viele Grüße aus Düsseldorf, Georg Schmitz

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.